Wallfahrtskirchen

Toggle Directions

„Maria Hilf“ – Mondsee

Kirche Maria Hilf © www.mondsee.at Von der ehemaligen Klosterkirche Mondsee erreicht man in wenigen Minuten über eine steile Straße die Wallfahrtskirche „Maria Hilf“. Ursprünglich war die Kirche dem hl. Ulrich geweiht. Im spanischen...

0 Vorwort

Im Frühjahr 2006 hat die EuRegio die Broschüre „Klöster und Stifte in der EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land – Traunstein“ veröffentlicht. Schon damals war es geplant, auch die zahlreichen Wal...

1 Wallfahrten und Wunderzeichen – unterwegs zu den Orten der Gnade

Wallfahrtsorte sind Orte der Gnade. Damit verbunden sind die Vorstellung und der Glaube daran, dass Gott seine Gnadenströme an bestimmten Plätzen stärker ausgießt als anderswo. Es sind vornehmlich ...

Burg und Wallfahrtskirche Mariae Himmelfahrt – Taching am See, Tengling

Wallfahrtskirche Mariae Himmelfahrt, Tengling © H. Roth Westlich von Tengling erhebt sich auf einer steilen Anhöhe am Rande des Geländes der ehemaligen Stammburg der Grafen von Tengling, die Wallfahrtskirche Mariae Himmelfahrt. 1213 wurde erstmals das P...

Domkirche – Stadt Salzburg

Salzburg - Domkirche © J. Neuhardt Wohl den wenigsten Touristen, die zu hunderttausenden jedes Jahr die Haupt- und Mutterkirche des Erzbistums Salzburg besuchen wird bewusst, dass vor Jahrhunderten der Wallfahrtszuzug in die Kathedr...

Franziskanerkirche – Stadt Salzburg

Salzburg - Franziskanerkirche © J. Neuhardt Schon um 800 ist die älteste Pfarrkirche zu „Unserer Lieben Frau“ bekannt, die um 1220 ein romanisches Langhaus und ab 1408 von Hans von Burghausen einen gotischen Hochchor erhielt. Die Kirche birg...

Franziskanerkirche „Unsere Liebe Frau am Anger“ – Berchtesgaden

Berchtesgadener Franziskanerkirche © Prälat Walter Brugger Die älteste Marienwallfahrt auf dem Boden der ehemaligen Fürstpropstei Berchtesgaden bezieht sich auf dieso genannte „Ährenmadonna“ in der heutigen Franziskanerkirche. Als Kopie des in Mailand befi...

Frauenbrunn – Traunreut, Traunwalchen

Frauenbrünndl-Kapelle in Traunwalchen © C. Soika Ein heute noch vielbesuchter Wallfahrtsort ist das sogenannte „Frauenbrünndl“ in Traunwalchen, das aus einer Quelle, die an einem Hügel hinter dem Dorf entspringt, und einer im Jahr 1606 errichtete...

Hilgerkapelle – Berchtesgaden

Hilgerkapelle © Prälat Walter Brugger Die Wallfahrtskapelle hat ihren Namen vom so genannten Hilgerlehen, auf dessen Grund und Boden sie erbaut wurde. Von schwerer Krankheit genesen, ließ Ursula Regina Seefeldner, die Gattin des Bercht...

Hl. Florian – Ebenau

Wallfahrtskirche, Ebenau © J. Neuhardt Im 17. Jahrhundert ersuchten die Messingarbeiter von Ebenau um Errichtung einer Seelsorgestelle. Diese wurde 1699 bis 1702 geschaffen und dem hl. Florian – Patron gegen Feuersgefahr – anvertraut, a...

Hl. Laurentius – Laufen, Niederheining

Wallfahrtskirche in Niederheining bei Laufen a.d. Salzach © H. Roth Wohl schon im Spätmittelalter wurde in der für das 13. Jahrhundert bezeugten Kirche St. Laurentius der hl. Einsiedler Antonius als Patron gegen Seuchen (nach ihm benannt ist das so genannte Antoniu...

Kapelle von Lauterbach – Dorfbeuern

© P. Haidenthaler Seit etwa 1130 gehört die um 788 erstmals erwähnte Kapelle von Lauterbach zur Abtei Michaelbeuern. Es entwickelte sich eine bescheidene aber beständige Wallfahrt zu diesem den Vierzehn Nothelfern g...

Kapelle zu „Unserer Lieben Frau am Mösel“ – Lamprechtshausen, Arnsdorf

Wallfahrtskirche in Arnsdorf © P. Haidenthaler Über das Gnadenbild der bereits um 788 erwähnten Kapelle zu „Unserer Lieben Frau am Mösel“ weiß die Legende zu erzählen, dass es in schweren Kriegswirren in einem Wald bei Arnsdorf versteckt und sp...

Kirche auf dem „freien Feld“ – Ainring, Feldkirchen

Wallfahrtskirche in Feldkirchen © H. Roth Die Wallfahrt zur Kirche auf dem „freien Feld“ muss bereits im 14. Jahrhundert beträchtlich gewesen sein, und sie zählt somit zu den ältesten marianischen Gnadenstätten des Salzburger Raumes. Wegen...

Klosterkirche St. Michael – Mondsee

Basilika Mondsee © www.mondsee.at Bis zu seiner Auflösung war das im Jahre 748 gegründete Kloster Mondsee der geistige, kulturelle und politische Mittelpunkt des Mondseelandes. Im ausgehenden Mittelalter zeigte dieses alte Klosterl...

Loretokapelle – Grabenstätt, Marwang

Loretokapelle in Marwang/Grabenstätt © C. Soika Der kleine Ort Marwang, östlich von Grabenstätt war ursprünglich Hofmark und Standort eines Schlosses. Gräfin Maria Katharina von Törring veranlasste 1647 den Bau einer Loretokapelle. Nach der Gene...

Maria Brunn – Tittmoning, Ponlach

Wallfahrtskirche Maria Ponlach nahe der Burg Tittmoning © H. Roth Die idyllisch gelegene Wallfahrtskirche befindet sich auf einer künstlich erweiterten Hangterrasse des Ponlachgrabens. Den Ursprung der Wallfahrt bildete eine Quelle, deren Wasser als heilkräftig e...

Maria Bühel – Oberndorf

Wallfahrtskirche Maria Bühel in Oberndorf b. Salzburg © H. Roth Auf der Hochterrasse des rechten Sal- zachufers, dem so genannten Amselbichl, ließ der Laufener Stiftsdekan Georg Paris Ciurletti 1661 eine Kopie des Gnadenbildes von St. Jakob in Straubing in eine...

Maria Eck – Siegsdorf

Wallfahrtskirche Maria Eck © C. Soika Kloster der Franziskaner-Minoriten und Wallfahrt Der beliebte Wallfahrtsort Maria Eck liegt auf einem 882 m hohen Bergrücken der Chiemgauer Voralpen. Von 1618 an erwarb das Benediktinerkloster See...

Maria Ettenberg – Marktschellenberg

Maria Ettenberg, Marktschellenberg © Prälat Walter Brugger Im "Atlas Marianus" von 1702 wird Maria Ettenberg nach "Unserer Lieben Frau am Anger" und "Maria Gern" an dritter Stelle aufgeführt und die Entstehung der Wallfahrt geschildert. Demnach brachte man...